Liebe Patienten,

die Ausbreitung des Corona-Virus schreitet schnell voran. Immer mehr  Einschränkungen des öffentlichen Lebens sind spürbar. Dies ist kein Grund zur Panik. Als Privatpraxis Dr. Margit Oepen handeln wir sorgsam und verantwortungsvoll zur Vorbeugung von Covid-19. Wir haben die Möglichkeit

• die Infektionskurve möglichst gering zu halten
• das Gesundheitssystem und die Krankenhäuser zu entlasten.

Die Praxis ist weiterhin geöffnet, um gynäkologische Patienten und Schwangere gesundheitlich vollständig zu versorgen.

Durch ein genaues Termin- und Behandlungsmanagement steuern wir unsere Patientenströme, so dass fremde Kontakte weitgehend vermieden werden können.

Mit unserem ausgebildeten Team aus Hebammen und Krankenschwestern können wir zusätzlich ambulante Leistungen im Krankheitsfall, bei der Geburtshilfe oder bei der Krebsbehandlung anbieten:
• Onkologische Infusionen
• Zugänge und Spritzen
• Vorgespräche bei Operationen und Geburten

Chefärzte und leitende Oberärzte haben ihre Sprechstunde weiterhin in der Praxis.

Alle Mitarbeiter verpflichten sich zudem

  • Kontakte außerhalb der Familie und im direkten Haushalt auf das Nötigste zu reduzieren
  • an keinen Großveranstaltungen, Feiern, Messen etc. teilzunehmenzur Einhaltung der Hygieneregelungen (Hände, Handy, Gesicht, Gegenstände)
  • Körperkontakt (Umarmung, Händeschütteln) zu vermeiden
  • Bei Panik und Gleichgültigkeit im Umfeld durch Aufklärung beizutragen und keine ungeprüften, News, Forschungsergebnisse im Hinblick auf die Epidemie etc. weiterzugeben

Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns, Sie weiterhin als Patienten betreuen zu können. 

Ihr Praxisteam Dr. Margit Oepen

 

#coronakodex